Friday, 24.11.17
home Jerichower Land Havelberger Dom Urlaubsorte in der Altmark Reiten & Wandern
Altmark - Geschichte
Geschichte Altmark
Gründung Altmark
Altmark & Napoleon
Altmark & Blütezeit
weitere Geschichten ...
Altmark - Landschaft
Colbitz Letzlinger Heide
Altmärkische Wische
Elb-Havel-Winkel
Jerichower Land
weitere Landschaften ...
Altmark - Sehenswürdigkeiten
Bockwindmühle Wanzer
Havelberger Dom
Schloß Döbbelin
Uenglinger Tor
weitere Sehenswürdigkeiten ...
Altmark - Städte
Tangermünde
Seehausen
Sandau
Kalbe
weitere Städte ...
Altmark - Freizeit
Altmärkische Wandernester
Reiten in der Altmark
Aldmark Fahrradtouren
Altmark Wassersport
Altmark Pferdewohnwagen
weiteres Freizeitangebote ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Schloß Döbbelin

Schloß Döbbelin


Das Schloss Döbbelin liegt nahe der Stadt Stendal im Südosten der Altmark. Das Schloss aus dem 18. Jahrhundert gehört zu den schönsten Barockbauten der Region. Umgeben ist es von einem malerischen Park. Bis heute ist das Anwesen im Besitz der Familie von Bismarck.



Hans Christoph von Bismarck lässt das Schloss Döbbelin im Jahr 1736 errichten. Das Kreuzgewölbe des Kellers stammt jedoch bereits aus dem 13. Jahrhundert. Um das Schloss wird ein barocker Park mit Linden, Eichen und Buchenhecken angelegt. Im Jahr 1963 geht das Anwesen zunächst in den Besitz der Gemeinde Döbbelin über, weil es zu dieser Zeit keinen Erben aus der Familie von Bismarck gibt. Erst 28 Jahre später übernimmt Alexander von Bismarck das Anwesen. Obwohl er mit seiner Frau Irina und seinen Kindern im Schloss lebt, steht es für Besucher offen.

Zu den Sehenswürdigkeiten des Schlosses zählt der prachtvolle Festsaal, der heute für standesamtliche Trauungen genutzt wird. Auf dem Anwesen befindet sich außerdem das historische Taubenhaus. Es stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist mit einem sogenannten Tonnengewölbe ausgestattet. Der Fachwerkturm des Gebäudes wurde allerdings erst im 17. Jahrhundert aufgesetzt. Auf eine lange Geschichte kann auch die kleine Kirchenkapelle des Anwesens zurückblicken. Sie stammt aus dem 12. Jahrhundert und beherbergt die Familiengruft der von Bismarcks.

Eine malerische Kulisse bietet der barocke Park von Schloss Döbbelin. Inmitten einer ausgedehnten Wald- und Wiesenlandschaft befindet sich ein kleiner verträumter Schlossteich. Im Park befinden sich außerdem mehrere Statuen und eine Gedenkstätte der Familie von Bismarck. Zum Anwesen von Schloss Döbbelin gehört auch ein kleines Café. Hier können Besucher nach einer Besichtigung Kaffee und Kuchen sowie altmärkische Spezialitäten genießen.
Altmark Urlaub